• WESENsART – Papeterie, die aus der Reihe tanzt. post@wesensart-papeterie.de

Adventskalender 18. Dezember // Tarik Tesfu 1024 683 WESENsBande
WESENsTipp im Advent In der Kategorie #wesenstipp wollen wir dir Aktivist*innen, #Onlineshops #Aktionen, #Literatur und andere Dinge für die Seele und den Geist empfehlen. Heute haben wir ein wunderbares Interview mit Feminist, Content Creator & Gutmensch @tarik_tesfu für dich.

Adventskalender 18. Dezember // Tarik Tesfu

Feminist. Content Creator. Gutmensch.
Unser #wesenstipp heute ist der Youtube-Kanal von Tarik Tesfu

In der Kategorie #wesenstipp wollen wir dir Aktivist*innen, online Shops und Aktionen, Literatur und andere Dinge für die Seele und den Geist empfehlen. Heute legen wir dir eigentlich alle Videos und Aktionen von Tarik Tesfu ans Herz. Doch guck doch am besten gleich mal auf Tariks Youtube-Kanal vorbei.

Vielleicht eins vorweg: Dieser Beitrag ist heute ganz besonders. Eigentlich hatten wir Tarik auch für ein Interview angefragt und gerne wollte er auch von sich erzählen. Doch leider wurden im November alle social media Auftritte von Tarik Tesfu »gehacktfleischt«, so dass leider nicht rechtzeitig ein Interview zustande gekommen ist. Die Hack-Aktion finden wir richtig mies.

Tarik thematisiert in seinen verschiedenen Video-Formaten »Tariks Genderkrise«, »Tschau-Kakao-Krise« oder beim FUNK-Projekt »Jäger und Sammler« Geschlechterstereotype, Feminismus und Rassismus. Immer wieder spricht er gesellschaftliche Diskriminierungen und Ungerechtigkeiten an. Das scheint vielen Leuten nicht zu gefallen, weswegen es immer wieder viele Hass-Komentare unter den Beiträgen gab und gibt. Und mit einer Hacking-Aktion gegen freie Meinungäußerung vorzugehen ist eine ziemlich kack Sache, die nichts mit einer gesellschaftlichen Diskussion zu tun hat. Deshalb wollen wir an dieser Stelle Tarik viel Kraft wünschen, um auch weiterhin produktiv mit den vielen Hass-Nachrichten und -Aktionen umzugehen. Und viel Energie, um die großartige Arbeit weiter zu machen und den queeren und feministischen Diskurs weiter zu bereichern!

Um dir Tarik Tesfu trotzdem ein bisschen näher zu bringen, wollen wir euch ein paar andere Interviews und Video-Formate empfehlen, mit denen ihr einen guten Einblick in Tariks Aktivismus bekommt. Wir versuchen unsere Fragen an Tarik mit seinen eigenen Videos zu beantworten.

Unsere Frage an Tarik:
Du hast viele verschiedene Projekte, in denen du mitwirkst. Was verbindet sie bzw. was ist vielleicht dein übergreifendes Anliegen?

Im Interview mit der Heinrich-Böll-Stiftung erzählt Tarik, wie die Idee zu seinen Vlogs (Video-Blogs) entstand und warum es ihm wichtig ist, über Gender-Zuschreibungen und Geschlechterstereotypen zu sprechen.

Reicht dir noch nicht? Kein Problem – Tarik war auch Gast bei JAM! (Junge Aktion Mensch) und hat dort über seinen Aktivismus gesprochen. (Generell können wir euch an dieser Stelle auch die tollen Videos vom JAM! ermpfehlen!)

Hier sind noch ein paar Interviews, die wir euch gerne ans Herz legen wollen:

Unsere Frage an Tarik:
Was brauch es, damit wir in einer Welt ohne Diskriminierung leben können?

Vielleicht würde Tarik meinen, dass wir zunächst über Diskriminierung und Normen in der Gesellschaft reden sollten, um mehr Sichtbarkeit und Bewusstsein für Machtstrukturen und Benachteiligung zu schaffen. Und das macht Tarik mit spannenden Interviews, in denen er mit Menschen über ihre Erfahrungen spricht. Hier sind ein paar sehr sehenswerte Empfehlungen für dich:

Noch ein Satz von uns: Wir lieben die wunderbare Arbeit von Tarik Tesfu, weil wir immer von seiner sympathischen und freundlichen Art abgeholt werden, neue Gedankenanstöße bekommen und uns über jeden Beitrag für eine feministischere Welt freuen!

Wir versuchen, das Interview noch nachzuholen und an anderer Stelle noch mal mit Tarik ins Gespräch zu kommen.

  • Queere Coming Out Geschichten 1000 600 WESENsBande Alex vor einem Regenbogen. Daneben der Text: »Queere Coming Out Geschichten.« Für die einen super leicht. Für die anderen die schwerste Sache der Welt.
  • Feministische Lesetipps 1000 600 WESENsBande Feministisch lesen: Robyn, Jamie, Chakka, Consti und Curly sitzen auf einem Stapel feministischer Bücher und schmökern in feministischer Bücher.
  • Drei Fragen an Zafer 1000 600 WESENsBande

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*