• WESENsART Papeterie post@wesensart-papeterie.de

Drei Fragen an Alex 1024 738 WESENsBande
Wesensbande // Wesen Alex

Drei Fragen an Alex

Wesen beantworten Fragen. Heute: Alex – Das Wesensbande-Interview

Um unsere Wesen selbst zu Wort kommen zu lassen, haben wir uns überlegt, wir stellen ihnen mal ein paar Fragen, damit sie noch mehr über sich verraten können. Heute haben wir ein paar Antworten von Alex für dich.

Stell dir vor, du hast alle Zeit der Welt, was würdest du damit machen?

Alex: Ganz klar: reisen! Ich liebes einfach unterwegs zu sein, egal ob mit meinem Skate-Board auf der Straße oder in der weiten Welt. Mein Rucksack ist immer mit dem Nötigsten gepackt, damit es jeder Zeit losgehen kann. Am liebsten reise ich mit den anderen Wesen der WESENsBande. Zusammen ist es einfach lustiger und du erlebst noch mehr Abenteuer.
Und dabei immer Augen weit auflassen. Denn unterwegs kannst du ganz viele kleine Dinge finden, die ihre eigene Geschichte erzählen: Schlüssel, gebrauchte Tickets oder Knöpfe.

Was darf bei deiner Reise-Grundaustattung nicht fehlen?

Alex: Mein Reisetagebuch! Irgendwie und irgendwo muss ich doch alles festhalten können, was mir unterwegs so passiert. Ich brauche immer viel Platz für meine Erlebnisse und Geschichten, die im Alltag oder im Urlaub passieren. Wenn ich während und nach einem Trip alle Geschehnisse festhalte, dann kann ich mich später um so mehr darüber freuen. Und das ist doch das Beste: Nach einiger Zeit hole ich mein Reisetagebuch wieder hervor und schlage es auf und schon sind alle Erinnerungen zurück und ich kann noch mal in das Erlebte eintauchen.

Du liebst »pan«. Was heißt das?

Alex: Das heißt, dass ich Wesen liebe oder begehre – und das unabhängig davon, welches Geschlecht sie haben. Für mich spielt es keine Rolle, ob ein Wesen männlich*, weiblich*, trans* oder ein ganz anderes Geschlecht hat, denn das ist nur ein Teil der Wesens-Identität und in allen steckt noch so viel mehr! Für mich ist es wichtig, dass es klickt! Und da kommt es auf andere Dinge an: können wir gut zusammen reisen, haben wir spannende Gespräche, sind wir spontan bereit für neue Abenteuer, können wir uns aufeinander verlassen – sowas eben.
Ich finde es wichtig, dass alle so lieben können und dürfen wie sie wollen. Deshalb habe ich mich auch sehr über die Ehe-Öffnung gefreut. Das ist ein wichtiger Schritt für mehr Gleichberechtigung wenn es darum geht, wie wir lieben.

Welche Fragen hast du an Alex?

Schreib uns eine E-Mail. Gemeinsam mit Alex werden wir versuchen, sie zu beantworten.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  • Für mehr queeren Feminismus 1000 600 WESENsBande Der Jahresrückblick 2018 der WESENsBande.
  • Wenn Pop politisch ist 1000 600 WESENsBande Aquarell-Portrait von Janelle Monáe mit Beitragstitel: »Wenn Pop politisch ist. Janelle Monáe ist das neue Universalgenie.«
  • Supermodel und unsere queere Mutter 1000 600 WESENsBande Aquarell Portrait von RuPaul halbseitig mit und ohne Drag.

Kommentare sind geschlossen.