• WESENsART Papeterie post@wesensart-papeterie.de

Adventskalender 1. Dezember // Plätzchen-Zeit 1024 683 WESENsBande
+++ ? 01.12.: WESENsSpaß zur Adventszeit ? +++ Weihnachtszeit ist #plätzchenzeit Probiere doch ein neues Rezept zusammen mit Yannie, Chakka und Sammy von der #wesensbande aus.

Adventskalender 1. Dezember // Plätzchen-Zeit

Weihnachtszeit ist Plätzchen-Zeit!

Yannie, Chakka und Sammy wollen ein neues Rezept ausprobieren – das wird ein #wesensspaß!

Wenn es draußen immer früher dunkel wird und die Temperaturen langsam fallen, erwacht in jedem Wesen das Bedürfnis, es sich so richtig gemütlich zu machen. Und was passt da am besten dazu? Das ist für Chakka ganz klar: süße Leckereien. Gerade steht auch noch Weihnachten vor der Tür, da liegen doch selbstgebackene Plätzchen praktisch auf der Hand.

Und das gute dabei: Plätzchen schmecken fast jedem Wesen. Zum Beispiel auch Sammy, obwohl er eigentlich gar nichts von Weihnachten hält: »Jedes Jahr komm ich einfach nicht um die kitschigen Weihnachtsbäumen, komischen Dekorationen und nervigen Liedern von Kinderchören vorbei. Es ist echt schon eine Belästigung! Bei den ganzen Lichtern und aufdringlichen Werbungen geht doch sofort mein Gedanken-Chaos wieder los. Und dabei bin ich noch nicht mal christlich. Mir wird Weihnachten ja völlig aufgedrängt! Naja gut, ok, die Plätzchen, Spekulatius und Stollen sind aber auch schon lecker …«

+++ ? 01.12.: WESENsSpaß zur Adventszeit ? +++ Weihnachtszeit ist #plätzchenzeit Probiere doch ein neues Rezept zusammen mit Yannie, Chakka und Sammy von der #wesensbande aus.

Natürlich hat auch Yannie gleich ein passendes Rezept im Kopf: »Wir brauchen eigentlich nur ein bisschen Mehl, Eier, Milch –«.
»Aber dann können nur wir die Plätzchen essen, Loui lebt doch vegan. Hast du auch ein Rezept ohne tierische Produkte?«, wirft Sammy ein. »Und es dürfen auch keine Nüsse mit drin, darauf bin ich allergisch«, erinnert Chakka die anderen beiden. »Kein Problem – dann machen wir einfach vegane Cookies!« meint Yannie und fügt noch hinzu: »Für die Weihnachtliche Note geben wir einfach noch ein bisschen Zimt dazu!«.

Gesagt, getan. Und während Yannie und Chakka in heller Aufregung die ersten Zutaten mischen, macht sich Sammy schon darüber Gedanken, welche Ausstech-Förmchen er nimmt. So viel Auswahl ohne Weihnachtsmotive gibt es gar nicht. Doch dafür hat Chakka die Lösung: »Na wenn wir Cookies im März backen, sind sie einfach runde Kekse, da brauchen wir auch keine Förmchen. Und zum Verschönern können wir ja alle hinterher noch verziehren.« Das hört Sammy doch gerne, für das ganze Ausstechen ist er eh nicht geduldig genug und bunte Cookies – das klingt doch super!

Und so am Ende für alle aus der Wesensbande etwas dabei! Fehlt nur noch, dass Yannie, Chakka und Sammy die ganze WESENsBande zur wilden Plätzchen-Party einläd!

+++ ? 01.12.: WESENsSpaß zur Adventszeit ? +++ Weihnachtszeit ist #plätzchenzeit Probiere doch ein neues Rezept zusammen mit Yannie, Chakka und Sammy von der #wesensbande aus.

Du willst deine Freund*innen auch mit leckeren Cookies verwöhnen?
Kein Problem, hier ist das Rezept:

Für ein Bleck vegane Cookies brauchst du …

  • 225 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 420 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 25 g Leinensamen (am besten geschrotet)
  • 100 g (Zartbitter-)Schokolade
  • 125 ml Sojadrink (alternativ gehen auch Hafer- oder Reisdrink)
  • 180 ml Rapsöl

… und für das weihnachtliche Etwas fügst du noch einen Teelöffel Zimt hinzu.

Als erstes werden alle trockenen Zutaten miteinander vermischt. Dann zerkleinerst du die Schokolade und fügst sie hinzu. Jetzt noch Sojadrink und Öl dazu, alles gut durchkneten und zu einer Rolle formen. Die Rolle kannst du dann in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech (eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt) verteilen.
Oder du wählst die traditionelle Variante und rollst den Teig möglichst flach aus und benutzt deine liebsten Förmchen zum austechen.
Egal in welcher Form, die Cookies kommen jetzt bei 180 °C für ca. 10 Minuten in den Ofen. Doch Achtung! Nimm die Cookies raus, wenn sie noch etwas weich sind und lass die beim abkühlen aushärten. So haben sie beste Konsistenz und werden super lecker!

Und jetzt warten die ausgekühlten Kekse nur noch darauf von dir verziert zu werden! Da kannst du deiner Gedult und deiner Kreativität ganz freien Lauf lassen.

+++ ? 01.12.: WESENsSpaß zur Adventszeit ? +++ Weihnachtszeit ist #plätzchenzeit Probiere doch ein neues Rezept zusammen mit Yannie, Chakka und Sammy von der #wesensbande aus.

Fertig ist auch deine Plätzchen-Party.

Und schon ausprobiert? Verrat uns doch in den Kommentaren, wie deine Cookies geworden sind oder welche Anregungen du noch für uns hast.

MerkenMerken

  • Pelzige Tassen im Museum 1000 600 WESENsBande Pelzige Tassen im Museum Oder die Kunst der Meret Oppenheim
  • Postkarten-Advents-Kalender 2018 1000 600 WESENsBande Postkarten-Advents-Kalender 2018 24 Tage. 24 Postkarten. 24 Inspirationen.
  • Drei Fragen an Zafer 1000 600 WESENsBande
1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*